Was sagt Balu?

Immer wieder Spass mit Siri. Eure persönliche iOS-Assistentin hat gleich mehrere Antworten auf die Frage „Was sagt der Fuchs?“ auf Lager. Doch was mich bewegt ist die Frage „Was sagt Balu?“. Auf jeden Fall findet er piepsende Rauchmelder zum heulen…

Artikel

Facebook kauft WhatsApp

Facebook kauft WhatsApp

Der Mitteilungsdienst WhatsApp hat sich längst als Alternative zur SMS etabliert, ein möglicher Verkauf des Dienstes wurde bisher immer verneint. Doch für 19 Milliarden Dollar wird halt jeder schwach und so gliedert sich WhatsApp, wie schon auch Instagram, in die Facebook Familie ein. Wie die Datenkrake weiter wächst bleibt spannend…

Artikel

Basics: Dateinamensuffixe unter OS X anzeigen

Dateinamensuffixe Mac OS X

Ebenfalls ohne dicke Zusatzsoftware oder gar Terminal-Befehl lässt sich unter OS X 10.9 die Anzeige der Dateinamensuffixe (Dateinamenserweiterung) an und ausschalten, dazu geht auf > Finder > Einstellungen > Erweitert > und macht bei Alle Dateinamensuffixe einblenden einen Haken. Wollt ihr die Anzeige ausschalten entfernt den Haken wieder. Das wars…

Dateinamenserweiterung OS X

Artikel

Export der MySQL-Datenbank zur Sicherung

MySQL-Datenbank sichern

Neulich hat mich ein Freund gebeten ein Backup seiner WordPress Datenbank zu machen und damit der gute das in Zukunft selber kann (und auch ihr) hier meine kleine Anleitung. Als erstes wechselt ihr in euere Benutzeroberfläche von phpMyAdmin und wählt die Datenbank links im Menü aus. Nun ins Tab-Menü auf Exportieren und dort alle Datenbank-Tabellen über den Link “Alle auswählen” markieren. Als Format sollte SQL gewählt werden und unter Struktur & Daten die Einstellungen im Bild verwenden, zu guter letzt noch bei Senden OK und schon habt ihr das Backup. Als Alternative gibt es auch Plug-Ins die euch die Arbeit abnehmen oder ihr macht dies mit einem Shell-Befehl…

Hinweis: Seit bitte Vorsichtig, die Anwendung ist eigene Gefahr.

Bereits im Jahre 2010 übernahm Intel die Sicherheitsfirma McAfee, der Firmengründer John McAfee hat bereits seit 20 Jahren nichts mehr mit dem Unternehmen zu tun. Nun will Intel den Namen wohl doch ändern und John erklärt euch auch gerne wie ihr die Software loswerdet… Genial!